einsätze 2019


N°13 07.03.2019 Technischer Einsatz - Sonnweg

06:48 Uhr // Durch den starken Föhnsturm wurde ein Teil eines Hausdaches abgedeckt, worauf der Hausbesitzer die Feuerwehr alarmierte. Das Dach wurde durch die Einsatzkräfte gesichert, damit niemand zu Schaden kommen kann.


N°12 04.03.2019 Brand Gastronomie - Pertisau

17:06 Uhr // Die Feuerwehr Eben wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Pertisau zu einer Rauchentwicklung in ein Hotel gerufen. Die Erkundung ergab, dass es sich lediglich um Rauch handelte, der beim Kamin nicht richtig abzog. Somit konnte der Einsatz beendet werden.


N°11 25.02.2019 Brandemeldealarm - Neue Mittelschule

05:55 Uhr // Die Feuerwehr Eben wurde in den frühen Morgenstunden durch die automatische Brandmeldeanlage der NMS Achensee alarmiert. Am Einsatzort konnte ein technischer Defekt der Heizungsanlage festgestellt werden, welcher zu einer Rauchentwicklung im Technikraum führte. Gemeinsam mit dem Hausmeister wurde die Heizung gereinigt, wieder in Betrieb gesetzt und die betroffenen Räume belüftet.


N°10 18.02.2019 Tierrettung - Weißenbachstraße

07:18 Uhr // Nachdem sich ein Marder auf der Terrasse eines Wohngebäudes niedergelassen hatte und diese nicht mehr verließ, verständigten die Bewohner die Feuerwehr. Die Besatzung des Rüstfahrzeuges konnte den Steinmarder rasch einfangen und ließen ihn in einem Waldstück wieder frei.


N°09 26.01.2019 Brandmeldealarm - Buchauer Straße

14:59 Uhr // Die Feuerwehr Eben wurde zu einem Brandmeldealarm in einem Hotel gerufen. Bereits auf der Anfahrt wurden die Einsatzkräfte darüber informiert, dass es sich um einen Fehlalarm handelt.


N°08 14.01.2019 Brandmeldealarm - Eggweg

12:22 Uhr //  Erneut wurde die Brandmeldeanlage in einem Hotel ausgelöst. Grund dafür waren Bauarbeiten. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter konnte der Einsatz beendet werden.


N°07 13.01.2019 Lawinenabgang - Pertisauer Straße

03:13 Uhr //  Zu einem Lawinenabgang auf der Pertisauerstraße kam es in den frühen Morgenstunden. Ein Fahrzeug erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Ausläufer der Lawine auf. Das Fahrzeug wurde geborgen und die Straße mit Hilfe eines Radladers der Gemeinde Eben geräumt. Die Straße war für rund eine Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt.


N°06 12.01.2019 Technische Hilfeleistung - Kasbachstraße

13:00 Uhr //  Wegen eines Hubschraubereinsatzes musste die L7 Kasbachstraße für eine Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Mit dem Abwind des Hubschraubers wurden Stromleitungen und Bäume von der Schneelast befreit. Im Einsatz stand neben der Feuerwehr Eben am Achensee auch die Feuerwehr Jenbach, welche die Sperre im unteren Teil der Kasbachstraße übernahm.


N°05 12.01.2019 Brandmeldealarm - Eggweg

10:41 //  Erneut wurde die Brandmeldeanlage in einem Hotel durch einen technischen Defekt ausgelöst. Ein Techniker ist vor Ort, somit konnte der Einsatz beendet werden.


N°04 10.01.2019 Technische Hilfeleistung - Ebener Straße

13:45 Uhr // Die Mannschaft der Drehleiter Eben unterstützte beim Entfernen von Schneewechten auf dem Dach eines Hotels. Diese drohten auf eine öffentliche Straße abzustürzen. 


N°03 09.01.2019 Brandmeldealarm - Eggweg

17:55 Uhr // Durch einen technischen Defekt wurde die Brandmeldeanlage in einem Hotel ausgelöst. Die Anlage wurde kontrolliert und zurück gesetzt.


N°02 08.01.2019 Brandmeldealarm - Neue Mittelschule

05:54 Uhr // Bei der Heizungsanlage in der Neuen Mittelschule kam es zu einer Fehlfunktion und in weiterer Folge zu einer starken Rauchentwicklung im Technikraum. Die Heizung wurde von den verkohlten Rückständen gereinigt, kontrolliert und der Raum belüftet.


N°01 07.01.2019 Dachstuhlbrand Hotel - Pertisau

19:21 Uhr //  Die Feuerwehr Eben am Achensee wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Pertisau zu einem Hotel in Pertisau gerufen. Passanten bemerkten Flammen am Dach des Hotels. Die Erkundung durch die Mannschaft der Drehleiter ergab, dass es sich um einen Kabelbrand bei der Dachrinnenheizung handelte. In weiterer Folge wurde die Heizung deaktiviert und das Dach kontrolliert. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.